Dr. Pim van Lommel: Wissenschaftliche Untersuchung von Nahtod-Erfahrungen (deutsch) [2010]

Dr. Pim van Lommel: Wissenschaftliche Untersuchung von Nahtod-Erfahrungen (deutsch) [2010]

Veröffentlicht von Michael Longerich auf ganzheitlicheperspektiven.wordpress.com am 05.08.2015.

Dr. Pim van Lommel ist ein niederländischer Kardiologe und Wissenschaftler. Er studierte Medizin an der Universität von Utrecht in den Niederlanden und spezialisierte sich auf Kardiologie. Daraufhin arbeitete er von 1977 bis 2003 als Kardiologe im Rijnstate Krankenhaus in Arnhem.

Während seiner Arbeit wurde er mehrfach von Patienten mit Nahtod-Erfahrungen konfrontiert, speziell solchen, die zu Zeitpunkten auftraten, wo keine Gehirnaktivität bei den Patienten gemessen wurde, diese aber trotzdem beschreiben konnten, was um sie herum geschah. Diese Berichte weckten Dr. van Lommels Neugier und er begann wissenschaftliche Studien bezüglich des Phänomens durchzuführen, die im Jahr 2001 zu seiner inzwischen berühmten Veröffentlichung „Nahtod-Erfahrungen von Überlebenden von Herzinfarkten – eine prospektive niederländische Studie“ in der Zeitschrift Lancet führte. Im Jahr 2003 im Alter von 60 Jahren lies sich Dr. van Lommel pensionieren und forscht seit dem intensiv auf dem Gebiet der Nahtod-Erfahrungen.

Dr. van Lommel’s Webseite : http://www.pimvanlommel.nl/?home_deutsch

Das folgende Interview wurde komplett deutsch synchronisiert. Um sich die englisch Originalfassung anzusehen, schalten Sie einfach rechts oben die Sprache der Webseite auf englisch um, dann sehen Sie auch das Video auf englisch.

Zeitmarken für dieses Interviews :

0:01:00 Wie konnten sie als Arzt über das rein materialistische Pardigma hinauswachsen ?
0:02:25 Dass Bewusstsein vom Gehirn erzeugt wird ist nur eine Annahme (interessant)
0:05:00 Was genau ist eine Nahtod-Erfahrung ?
0:05:40 Was sind die Hauptgründe, warum viele Nahtod-Erfahrungen als nicht real ansehen ?
0:06:50 Gibt es keinen freien Willen ? Kann Bewusstsein das Gehirn kontrollieren ?
0:08:15 Warum ist ein prospektiver Ansatz bezüglich Nahtod-Erfahrungen so wichtig ?
0:10:30 Basiert Bewusstsein auf einer biologischen Grundlage ? (sehr interessant)
0:17:15 Das Wort „spirituell“ ist tabu in der Wissenschaft, Weltbild-Transformation
0:19:05 Wie haben ihre Forschungsergebnisse sie persönlich verändert ?
0:20:20 Was macht eine Nahtod-Erfahrung mit einem ehemals egozentrischen Menschen ?
0:21:55 Wie kann das Gehirn so viele Informationen speichern ? (sehr interessant)
0:23:30 Wieso kann ein blinder Mensch bei einer Nahtod-Erfahrung sehen? (sehr interessant)
0:25:50 Wofür steht der Begriff „Nichtlokalität“ ? (interessant)
0:26:50 Wieso sind Nahtod-Erfahrungen „realer“ als die reale Welt ? (interessant)
0:28:15 Wie könnte ein neues Paradigma aussehen ? Objektive und subjektive Erfahrungen
0:29:50 Herzinfarktpatienten ohne Nahtod-Erfahrung verändern ihr Leben weniger
0:30:30 Wie fühlen Sie sich bezüglich ihrer Forschungsergebnisse ? Lancet-Studie in 2001
0:31:15 Was müsste passieren, um das materialistische Paradigma zu ändern ? (interessant)
0:32:45 Das Stigma von Nahtod-Erfahrungen, Zurückhaltung und Angst
0:33:55 Der Film „Hereafter“, öffentliche Akzeptanz für ein Leben nach dem Tod
0:35:50 Wie kann man nicht-lokales Bewusstsein mit der Evolutionstheorie vereinbaren ?
0:37:30 Unterschiedliche Sichtweisen bezüglich Kausalität, eine radikal „neue“ Sichtweise
0:39:15 Wieso ging uraltes Wissen über Bewusstsein verloren ?
0:39:50 Das westliche Weltbild mit Hilfe der Psychiatrie nennt Patienten mit NTE verrückt
0:42:05 Materialistische Ansätze um Nahtod-Erlebnisse zu beweisen, Veränderung der Physik
0:43:20 Wie würde ein neues Paradigma der Nicht-Lokalität die Welt verändern ? (interessant)

Dieses Interview wurde von Mel Van Dusen für KMVT, einer lokalen Fernsehstation in Mountain View, Kalifornien geführt.

Weiterführende Informationen :

Ein 6-minütiges Video mit dem Elfjährigen Colton Burpo der im Alter von 3 Jahren ein Nahtod-Erlebnis hatte, während dessen er verstorbene Familenangehörige wie seinen toten Urgroßvater und seine totgeborene Schwester traf. Über beide hatten seine Eltern nie mit Colton gesprochen und sie waren sprachlos über das, was ihr dreijähriger Sohn da von sich gab. Ein interessantes Video mit einem religiösen Touch, denn Colton wuchs in einem christlichen Umfeld auf, wodurch seine Nahtod-Erfahrung offensichtlich beeinflusst wurde. Der interessante Teil des Videos beginnt bei 2:20 :

Dr. Lloyd Rudy war Herzchirurg, der im OP ein außergewöhnliches Erlebnis mit einem Patienten hatte, der für tot erklärt wurde, plötzlich doch zurückkehrte und Dr. Rudy von seinen Erlebnissen berichtete. Dieses Video wurde inzwischen ebenfalls deutsch synchronisiert:

Deutsch-sprachiger Vortrag von Dr. van Lommel

Ein deutsch-sprachiger Vortrag von Dr. Pim van Lommel zum Thema Nahtoderfahrungen, in dem er auch ausführlicher auf seine wissenschaftlichen Forschungsergebnisse eingeht als im Interview. Der Vortrag wurde vom AK Vorarlberg auf ihrem Vimeo-Kanal bereitgestellt.

Zeitmarken für diesen Vortrag :

0:00:10 Einführende Vorbemerkungen durch Dr. Köb und Dr. Ruschmann
0:08:30 Beginn des Vortrags, Was ist Bewusstsein ? Was bedeutet hirntot sein ?
0:13:15 Definition von Nahtod-Erfahrungen, Grundsätzliche Fragestellungen
0:20:20 Holländische Studie von 1988 mit 344 Patienten (interessant)
0:29:10 Wird Bewusstsein wirklich vom Gehirn erzeugt ? (sehr interessant)
0:43:20 Herzstillstand und Sauerstoffmangel im Gehirn
0:46:00 Wie kann ein klinisch totes Gehirn klares Bewusstsein erleben ?
0:49:10 Glaubenssätze der Wissenschaft verhindern Weiterentwicklung
0:52:30 Neues Konzept : Das nicht-lokale Bewusstsein (sehr interessant)
0:59:30 Kontinuität des Bewusstseins, Tod nur das Ende des physischen Aspektes
1:03:25 Nahtod-Erfahrungen und Gesundheitswesen, Veränderung unseres Menschenbilds
1:10:15 Ende des Vortrags, Sabine Mehne vom Netzwerk Nahtod-Erfahrung
1:13:10 Sabine Mehne : Krankengeschichte
1:15:30 Sabine Mehne : Persönlicher Nahtod-Erlebnisbericht
1:20:15 Sabine Mehne : Genesung, Rückblick auf die Nahtod-Erfahrung, Freude am Leben
1:26:20 Sabine Mehne : Zwischenbilanz, Bescheidenheit und Lebensgefühl
1:30:25 Fragen von Dr. Lommel ans Publikum, Fragen aus vom Publikum
1:32:50 Viele Nahtod-Erfahrungen sind positiv, aber was führt zu negativen Erfahrungen ?
1:35:40 Schwierigkeiten Nahtod-Erlebnisse mit Alltags-Erfahrungen zu verbinden
1:39:05 Bewusste Erinnerungen während eines Komazustands (sehr interessant)
1:40:40 Kann man Nahtod-Erfahrungen gezielt herbeiführen ?
1:41:35 Wie kann ein böser Mensch mit einer Nahtod-Erfahrung umgehen ?
1:43:40 Wie steht das Unbewusste im Bezug zu anderen Bewusstseinzuständen ?
1:45:35 Wieso haben nur etwa 20% der Herzinfarktpatienten eine Nahtod-Erfahrung ?
1:47:40 Wie gehen Kinder mit dem Thema Nahtod-Erfahrung um ?
1:50:05 Haben Menschen nach einer Nahtod-Erfahrung versucht Selbstmord zu begehen ?
1:51:40 Erlebnisbericht : Es gibt keinen strafenden Gott
1:52:50 Ende der Fragerunde, Buchvorstellung von Dr. van Lommel’s Buch

Leider kann dieses Video nicht mehr wie bisher eingebunden werden, man kann es sich nur direkt auf der Vimeo-Webseite ansehen. Folgen Sie dazu bitte folgendem Link : http://vimeo.com/30075910
Pu
Bezugsquelle: http://www.matrixwissen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s