Bernard Lietaer : Wie funktioniert Geld ? (deutsch) [08/2012]

Bernard Lietaer ist internationaler Experte für den Aufbau von Währungssystemen. Er war für über 30 Jahre in unterschiedlichsten Funktionen innerhalb des Geldsystems tätig. Unter anderem hat er bei der belgischen Zentralbank gearbeitet, er war Hedgefondsmanager, Universitätsprofessor und Berater für Regierungen, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen. In seiner Funktion als Zentralbanker war er direkt an der Implementierung des Euros beteiligt. Als Professor für Finanzwirtschaft war er an der Universität von Louvain, der Senoma State University und der Naropa Universität tätig. Zur Zeit ist Bernard Forschungsbeauftragter an der Universität von Kalifornien in Berkeley.

Im August 2012 wurde Bernard Lietaer durch Lars Schall (www.larsschall.com) interviewt. Das Interview wurde von Michael Leitner (www.lichtfilm.net) aufgezeichnet.

Deutsche Webseite von Bernard Lietaer : http://www.lietaer.com/other-languages/deutsch-2/

(Um sich die englische Originalfassung des Interviews anzusehen, schalten Sie einfach die Sprache der Webseite rechts oben auf englisch um, dann sehen Sie auch das Video auf englisch)

Zeitmarken für dieses Interview :

0:00:15 Zu verstehen wie Geld funktioniert macht frei – Stimmt das ?
0:00:50 Wieso ist es wichtig über Geld nachzudenken ? Unbewusstes und Schicksal
0:01:20 Ursprung und Natur von Geld, Begriffsdefinition von Geld
0:03:05 Verbindung zwischen Geldsystem und patriachalischen Gesellschaftsformen
0:05:05 Geld wird nur durch neue Schulden erzeugt – Ist das nicht irgendwie verrückt ?
0:06:25 Magie des Zinseszins, Mindestreserve-System
0:08:05 Was fördert unser gegenwärtiges Geldsystem, Geldsystem und Krieg
0:09:10 Systemimmanente Instabilität unseres Monokultur-Geldsystems
0:10:40 Golddeckung von Papiergeld, Zentralbanken, Regierungen und Gold, Fiat-Geld
0:14:00 Die Rolle von Zentralbanken, Zentralbanken im Privatbesitz
0:15:50 Goldstandard, Konkurrenz zwischen Dollar und Gold, Goldpreismanipulation
0:18:40 Wird der US Dollar scheitern ? War der Euro eine gute Idee ?
0:21:10 Komplementärwährungen, Globale „Terra“-Währung, langfristiges Denken
0:24:20 Georg Simmel, Ist Geld unser Gott ? Verbindung zwischen Geld und Macht
0:25:50 Ende des Interviews

Weiterführende Informationen :

Im Wissenspool findet man einen kurzen Artikel, der auf die in diesem Interview angesprochenen strukturellen Probleme des Geldsystems etwas genauer eingeht.

Dies ist ein 20-minütiger deutsch synchronisierter Vortrag, den Bernard Lietaer im September 2011 für die irische Aktivistengruppe FEASTA gehalten hat. Er geht darin auf zwei seiner Lösungsvorschläge ein : 1. Eine zweite parallele Währung (Boons), die aufgrund ihrer Struktur speziell soziale Projekte wie z.B. Umweltschutz fördert und sie finanzierbar macht. 2. Eine zweite parallele Währung (C3), die kleine und mittelständische Unternehmen unterstützt, indem sie das Problem adressiert, dass Großkonzerne erst nach 90 Tagen ihre Rechnungen bezahlen, jedoch selbst erwarten bereits nach 30 Tagen bezahlt zu werden :

Ein einminütiges deutsches Interview mit Bernard Lietaer zum Thema „Der Schein trügt“ :

Ein 3-minütiger deutscher Ausschnitt aus einem Vortrag von Bernard Lietaer :

Quelle: http://www.matrixwissen.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s